Skip to content
Lamentableme no hay traduccion disponible

AWO Mitte Original Logo fin

Ansprechpartner: Manuel Armbruster
Beratungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr
Die Arbeiterwohlfahrt ist Träger der zentralen Erstaufnahmeeinrichtungen für erwachsene Asylsuchende und ihre Familien in Berlin. In diesen Einrichtungen bietet die AWO eine Asylerstberatung mit der Zielsetzung an, den Asylbewerber_innen zu Beginn ihres Asylverfahrens eine bestmögliche Orientierung zu gewährleisten.
Als Ergänzung zu der Asylerstberatung hat die AWO mit der Asylfolgeberatung aufgrund langjähriger Zusammenarbeit auch ein Projekt in den Räumlichkeiten der KuB installiert. Zwischen der AWO Berlin-Mitte und der KuB besteht eine Kooperationsvereinbarung, welche es den Geflüchteten aus den Erstaufnahmeeinrichtungen ermöglicht, die Angebote der KuB in Anspruch zu nehmen. Insbesondere wird dadurch eine nachhaltige Betreuung der Flüchtlinge gewährleistet, welche auch dann noch fortgesetzt wird, wenn diese die Erstaufnahmeeinrichtungen bereits verlassen haben. Derart können Versorgungslücken geschlossen werden, eine kontinuierliche Betreuung ist gewährleistet.
In der Asylfolgeberatung ist ein Mitarbeiter der AWO als Schnittstelle zwischen AWO und KuB tätig. Mit Hilfe dieser Schnittstelle wird gewährleistet, dass die aus den Erstaufnahmeeinrichtungen an die KuB weitervermittelten Asylsuchenden eine langfristige und bedarfsgerechte Beratung und Betreuung erhalten und in die für sie adäquaten Angebote und Projekte der KuB untergebracht werden.
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

logo eu farbig jpglogo eu foerdert farbig jpg