Zum Inhalt springen

Die KuB auf Facebook und Twitter

Weitere aktuelle Infomationen zur KuB können Sie auch auf unserer Facebook-Seite und KuB Twitter finden.

Ein weiteres Mal gehen wir der Frage nach: wie geht es den Menschen, die sich seit 2015 oder darüber hinaus, auf Flucht befinden und es nicht bis hierher geschafft haben, oder gar nicht schaffen wollten. Wie geht es den Familien und Einzelpersonen, die auf dem Balkan fest stecken, oder in Flüchtlingslagern eingesperrt werden, unter Umständen, die einen erstarren lassen wenn man davon erfährt. Wie geht es den Menschen, wenn sie die lebensgefährliche traumatisierende Überfahrt übers Mittelmeer überlebt haben?
Dieses Mal sprechen Johanna Scherf und Berit Meyerrose über ihre Erfahrungen an der polnisch/kroatischen Grenze, wo Polizeiwillkür herrscht und die Menschen regelmäßig verprügelt, drangsaliert und vertrieben werden von rassistischen Mobs und Einzelpersonen.
 
Another time we hear and follow the experiences of people who went out to help those who are since years away from home seeking shelter, food, medical aid. We wanna know what happend with those families and singles who are stuck in places like the Balkan, refugee "hot spots" in Greece which are more of a prison camp rather than anything else.
 
This time well hear about the situation at the bosnian/croatian border.

Aus den Augen Eventflyer

frauencafe flyer juni juli

Das Frauen*café ist ein offenes Café für Frauen* mit der Möglichkeit zum Austausch und mit Raum zur Gestaltung.
Es gibt eine Kinderbetreuung und Kaffee & Kuchen.

Wir freuen uns auf euch!

Wir suchen aktuell nach ehrenamtlichen Lehrer*innen, die sich vorstellen können einen Kurstermin eines A1.2 Kurses zu übernehmen. Der Kurs findet immer Montags 17:00 - 19:00 Uhr in den Räumen des Migrationsrats (Oranienstr. 34) statt. Er hat Mitte April begonnen und läuft bis Oktober. Du brauchst keine Ausbildung als Fremdsprachenlehrer*in und auch nicht zwingend Vorerfahrung. Hauptsache Du bringst Freude, Interesse, Engagement und Aufgeschlossenheit mit! ;)

Melde Dich bei Interesse unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Weitere Informationen über die ehrenamtliche Mitarbeit in der FG Deutschkurse gibt es hier.

Bei Beratungen und Begleitungen der KuB werden oft die selben Wörter verwendet. Berater_innen, Sprachmittler_innen und Begleiter_innen bereiten sich dann meistens individuell vor und suchen die passenden Wörter. In diesem Glossar sind endlich viele dieser Wörter aus KuB-Beratungen und KuB-Begleitungen gesammelt und in vielen Sprachen übersetzt. Wir finden dieses Glossar sehr sinnvoll, so dass wir es gerne mit anderen teilen.

Dieses Glossar wird ständig überarbeitet und nie fertig sein. Es werden neue Wörter und neue Sprachen hinzukommen. Das aktualisierte Glossar wird regelmäßig auf der Seite Veröffentlichungen aktualisiert werden.

Viele Wörter haben wir mit freundlicher Genehmigung aus einer Broschüre der Schwulenberatung Berlin übernommen.

Es gibt auch ein Glossar des Europäischen Migrationsnetzwerks (EMN) mit vielen Wörtern und Übersetzungen in allen EU-Sprachen.

Hier geht es zum Glossar der KuB.

In den kommenden Monaten wird einmal monatlich in der KuB (Kontakt- u. Beratungsstelle für Flüchtlinge u. Migrant_innen) ein Info-Abend stattfinden, in der über die aktuelle Situation Geflüchteter in Libanon, Griechenland, Nord-Syrien/Afrin, Kroatien, Bosnien berichtet wird. Die Berichte werden von Leuten gegeben, die selbst vor Ort waren und gearbeitet haben und werden durch kurze Filme, Fotos und evtl. Audios unterstützt.

Der Eintritt wird auf Spendenbasis liegen. Alles an diesem Abend gesammelte Geld wird zu 100 % wieder in materielle Hilfe umgesetzt werden.

Veranstaltung vom 2. April 2019 - Bericht zur Mißachtung der Menschenrechte durch die EU auf dem Mittelmeer

Veranstaltung vom 5. März 2019 - Erfahrungsbericht aus Griechenland