Bis zum 28.06.2024 ist die KuB nur von 9-13 Uhr geöffnet.

Asylrechtsberatung der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. in der KuB

Logo: AWO Mitte

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte ist Träger des Projektes „Know Your Rights - Rechtsberatung für Schutzsuchende in Berlin“ (TRG1163) in Partnerschaft mit dem Diakonischen Werk Berlin-Stadtmitte e.V. und der Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) sowie in ideeller Partnerschaft mit der Kontakt- und Beratungsstelle für Flüchtlinge und Migrant_innen e. V. (KuB). Ziel des Projektes ist es, die Rechte von Geflüchteten durch asyl- und sozialrechtliche Beratung für Schutzsuchende, die Weiterbildung von Sprachmittelnden und Fachkräften in der Geflüchtetenarbeit sowie Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit zu stärken.

Unsere kostenfreie, individuelle und unabhängige Beratung richtet sich schwerpunktmäßig an Menschen im laufenden Asylverfahren, anerkannte Flüchtlinge, Personen mit subsidiärem Schutz oder Menschen, welche im Rahmen humanitärer Aufnahmen nach Deutschland kommen. Dabei hat jeder Träger einen eigenen Fokus:

  • Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte bietet Asylrechtsberatung an.
  • Dieses Angebot wird durch eine Asylrechtsberatung am Standort der KuB in Berlin-Kreuzberg ergänzt.
  • Für leistungsrechtliche Fragen an der Schnittstelle zum Asyl- und Aufenthaltsrecht ist eine Sozialrechtsberatung der Diakonie in Kreuzberg angegliedert.
  • Die GIZ organisiert eine Workshop-Reihe für Sprachmittler*innen und Fachkräfte in der Geflüchtetenarbeit zu den Themenblöcken Grundlagen der Sprachmittlung, fachspezifische Sprachmittlung sowie Stressbewältigung und Psychohygiene.

Somit schafft das Projekt eine in Berlin einzigartige Kooperation zwischen drei Beratungsstellen und einem Bildungsträger.

Dieses Projekt wird – vorbehaltlich der Bewilligung des BAMF – aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert. Weitere Kofinanzierer sind die Ferry Porsche Stiftung, die Heidehof-Stiftung sowie die Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung.  Das Projekt läuft vom 01.07.2022 bis zum 30.06.2025.

  • Logo: Europäische Union
  • Logo: Europa fördert: Asyl-, Migrations-, und Integrationsfonds
  • Logo: Berlin - Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales - Die Beauftrage des Senats für Integration und Migration
  • Logo: Heidehof Stiftung
  • Logo: Ferry Porsche Stiftung